Berliner-Kanzleien.com
Widerrufsrecht
Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, dann hat er nach dem Fernabsatzgesetz das Recht, die auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Frist beginnt frühestens am Tag nach Erhalt der Ware und am Tag nach dem Erhalt einer in Textform noch gesondert mitzuteilenden Widerrufsbelehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an: Prehm & Chust GbR, Schlüterstr.57, 10629 Berlin.

Ist der Kunde kein Verbraucher im Sinne des § 13 BGB dann erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig, wenn mit der Ausführung der Dienstleistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Auftraggebers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen wurde oder der Auftraggeber diese selbst veranlasst hat.